Schlagwort-Archive: Dualseele

Wenn sie nur nicht vergehen und sich bleiben … Ein unvergänglicher Liebeswalzer: Bertolt Brechts „Die Liebenden“

 ♡ Seht jene Kraniche in großem Bogen!   Die Wolken, welche ihnen beigegeben   Zogen mit ihnen schon, als sie entflogen   Aus einem Leben in ein andres Leben.   In gleicher Höhe und mit gleicher Eile Scheinen sie alle … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fülle des Lebens, Gedicht, Leben und Tod, Liebe, Mann und Frau, Natur, Seelenpartner | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Hoffnungslos hingegeben: Rainer Maria Rilkes „Die Liebende“

Der Sitz der Seele ist da, wo sich Innenwelt und Außenwelt berühren, so hat Novalis in seinen Blütenstaub-Fragmenten eine tiefe Wahrheit formuliert. Im Sinne Rainer Maria Rilkes (1875-1926) möchte man formulieren: Der Sitz der Seele ist da, wo sich Bewusstes … Weiterlesen

Veröffentlicht unter über unsere Seele, Erziehung und Schule, Fülle des Lebens, Gedicht, geistige Welt, Liebe, Mann und Frau, Märchen, Mythologie | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

Verhalten sich Elementarteilchen aus quantenphysikalischer Sicht Seelenpartnern vergleichbar?

Aufgrund einer genauen Übersetzung des hebräischen Urtextes der biblischen Schöpfungsgeschichte wissen wir, dass durch Luthers Übersetzung ein wesentlicher Gehalt dessen, was das Wissen um Menschen betrifft, die seit Urbeginn zusammengehören, unklar bleiben muss. Damit verbinde ich keinen Vorwurf an Luther, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter über unsere Seele, Fülle des Lebens, Mann und Frau, Mythologie, Natur und Geist, Seelenpartner, Symbol als Wirklichkeit | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

Der visionäre Blick Platons zurück: Die ursprüngliche Verfassung des Menschengeschlechtes und die Bedeutung der Liebe

♣ Jeder noch so große Philosoph ist auf dem Hintergrund seiner Zeit zu verstehen, wenn auch manche seiner Wahrheiten überzeitlich sein mag. Was Platon (*um 427 v.Chr. – 349 v.Chr.) über die Entstehung der Menschen und die menschliche Seele schreibt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bibel, Fülle des Lebens, Liebe, Mann und Frau, Mythologie, Natur, Philosophie, Seelenpartner | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Bachert ist die Person, die Gott dir vorbestimmt hat, es ist die andere Hälfte Deiner selbst“. – Marc Levys Sicht: Ewigkeit durch Liebe.

„Weißt Du, was der Bachert ist, Zofia?“ Zofia antwortete nicht und Reines Stimme wurde noch sanfter: „Hör mir gut zu, es ist die schönste Geschichte der Welt: Bachert ist die Person, die Gott Dir vorbestimmt hat, es ist die andere … Weiterlesen

Veröffentlicht unter über unsere Seele, Fülle des Lebens, Liebe, Mann und Frau, Seelenpartner | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Novalis´ Blaue Blume: Wunder der Welt und Symbol ewiger Liebe

„Was ist die Religion als ein unendliches Einverständnis, eine ewige Vereinigung liebender Herzen?“ Diese Frage, die Heinrich von Ofterdingen, Protagonist des gleichnamigen Romans von Novalis an seine über alles geliebte Mathilde stellt, ist eigentlich eine Antwort: Religion ist die Vereinigung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter über unsere Seele, Fülle des Lebens, Liebe, Mythologie, Seelenpartner, Symbol als Wirklichkeit | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

„Atlantis der Liebe“. Ein Märchen von Novalis aus dem „Heinrich von Ofterdingen“.

Wie in Michael Endes Momo sich Märchen finden, die der Leser bei der Fülle des Stoffes in ihrer tiefen Sinnhaftikgkeit bedauerlicherweise leicht überliest, so mag es auch dem gehen, der in die Welt der Blauen Blume des Heinrich-von-Ofterdingen-Romans abtaucht. Auch hier finden sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Atlantis, Fülle des Lebens, Liebe, Märchen, Symbol als Wirklichkeit | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Himmlische Ehen: Adam und Eva – das sind auch wir!

Dieser Artikel kann selbständig oder auch als Fortsetzung von Das männlich-weibliche Urwesen des Menschen: Seelenpartnerschaft und erste Ehe gelesen werden. Zunächst gilt es, einen weit verbreiteten Irrtum auszuräumen: Adam und Eva waren nicht die ersten Menschen. Sonst hätte ihr Sohn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter über unsere Seele, Bibel, Fülle des Lebens, Liebe, Mythologie, Seelenpartner, Symbol als Wirklichkeit | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Das männlich-weibliche Urwesen des Menschen: Seelenpartnerschaft und erste Ehe.

Schade, dass Luther bisweilen die Bibel nicht wörtlicher übersetzt hat, wobei ich seine Übersetzungsleistung insgesamt absolut bewundere. Aber dass er den Menschen des Öfteren viele Himmel vorenthalten hat, finde ich einfach bedauerlich, denn im Griechischen steht z. B.: Vater unser, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter über unsere Seele, Bibel, Fülle des Lebens, Liebe, Seelenpartner, Symbol als Wirklichkeit | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare