Schlagwort-Archive: Zeus

Hölderlins tiefe Spiritualität: „Der blinde Sänger”.

Je mehr man sich mit Friedrich Hölderlin (1770-1843) beschäftigt, desto mehr wird man gewahr, dass Spiritualität etwas ganz anderes sein könnte als das, was man bisher glaubte, dass sie sei. Eine Spiritualität Hölderlinscher Qualität geht weit über die Tatsache hinaus, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter über unsere Seele, Fülle des Lebens, Gedicht, inneres und äußeres Licht, Literatur, Mythologie, Natur | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Der visionäre Blick Platons zurück: Die ursprüngliche Verfassung des Menschengeschlechtes und die Bedeutung der Liebe

♣ Jeder noch so große Philosoph ist auf dem Hintergrund seiner Zeit zu verstehen, wenn auch manche seiner Wahrheiten überzeitlich sein mag. Was Platon (*um 427 v.Chr. – 349 v.Chr.) über die Entstehung der Menschen und die menschliche Seele schreibt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bibel, Fülle des Lebens, Liebe, Mann und Frau, Mythologie, Natur, Philosophie, Seelenpartner | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Über den ersten Ehekrach im All und das Ende der Hoch-Zeit von Himmel und Erde, die Herrschaft von Kronos und die Bedeutung seiner Schwester Mnemosyne, der Erinnerung.

Es ist kein Zufall, dass die Mutter der neun göttlichen griechischen Musen Mnemosyne heißt. Übersetzt bedeutet Mnemosyne Erinnerung. Woran erinnert sie? Es war, als hätt der Himmel Die Erde still geküsst […] so schreibt Joseph von Eichendorff in seinem Gedicht Mondnacht, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fülle des Lebens, Mythologie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen