Schlagwort-Archive: Volkslied

Mild und leise / wie er lächelt . . . – Ist die Zeit der unglücklich Liebenden endlich vorbei?

Noch vor Romeo und Julia sind Tristan und Isolde jenes Paar, dass, wie Siegfried und Brünhilde, jene Liebenden verkörpern, die ihre Liebe nicht wirklich leben konnten. Immerhin waren Tristan und seiner Isolde in Richard Wagners Oper eine fulminante Liebesnacht vergönnt, bei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter über unsere Seele, Fülle des Lebens, Gedicht, geistige Welt, Leben und Tod, Liebe, Literatur, Mann und Frau, Mythologie, Seelenpartner, Symbol als Wirklichkeit | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

„Vom Wasser haben wir´s gelernt“: Deutsche Volkslieder – ihre Weisheit, ihre Wirkung, ihr Wert.

. Mythen und ebenso auch Volkslieder schaffen einen Resonanzraum in der Seele, der den Menschen erst zum Menschen werden lässt; deshalb sind sie insbesondere für die kindliche, überhaupt für unsere seelische Bildung so wichtig. Frostig raschelt der Gehirnstrohsack … Hat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter über unsere Seele, Erziehung und Schule, Fülle des Lebens, Literatur, Mythologie, seelische und geistige Erziehung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen