Schlagwort-Archive: Sonett

Friedrich Lenaus Sonette: echt schön, aber Romantik und Sehnsucht können zu tatenlos sein! – Weiterentwicklung deutet sich an.

Wir neigen dazu – der eine mehr, der andere weniger -, einer Romantik anzuhängen, die unsere Seelenhaut netzt und sie wenigstens ein wenig kost. Wenn wir in unsere Kulturgeschichte schauen, finden wir Menschen, die ihr anhingen und mit ihr nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter über unsere Seele, Bibel, Fülle des Lebens, Gedicht, geistige Welt, inneres Kind, Literatur, Symbol als Wirklichkeit | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Blicke in die Tiefenstrukturen: „Gedichtinterpretationen gestalten lernen“! – Mein erstes Buch :-)

Kennen Sie, liebe Leserin, lieber Leser, das Venedig-Gedicht von Karl August Graf von Platen-Hallermund? Sein Verfasser gehörte weder zu Lebzeiten (1796-1825) noch heute zur Champions League deutscher Dichtung. Und dennoch ist sein Gedicht für mich faszinierend, weil es ein Beispiel dafür … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erziehung und Schule, Fülle des Lebens, Gedicht, Literatur, seelische und geistige Erziehung, Symbol als Wirklichkeit | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen