Schlagwort-Archive: Sexualität

Halb zog sie ihn, halb sank er hin! – Wer alles lauscht dem feuchten Weib? – Goethes Ballade „Der Fischer“

Klar geht es in der Ballade Goethes in erster Linie um einen Fischer, dessen äußere Erscheinung glauben machen kann, er sei cool genug, dem Wasser samt feuchtem Weib zu widerstehen. Aber wenn man genau hinschaut, ist auch von unserer coolen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter über unsere Seele, Fülle des Lebens, Gedicht, geistige Welt, Leben und Tod, Literatur, Mythologie, Symbol als Wirklichkeit, Weiblichkeit | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Wenn Sterne Wellen der Liebe lenken! – Über Friedrich Hebbels „Das Heiligste“.

In den letzten Tagen habe ich mich für einen Blog-Artikel mit der ZDF-Sendung Make Love auseinandergesetzt und den Videos der Moderatorin und Sexologin Ann-Merlene Henning. Unter diesen findet sich einer zum Thema Mein Partner ist immer so leise im Bett! … Weiterlesen

Veröffentlicht unter über unsere Seele, Fülle des Lebens, Gedicht, geistige Welt, Liebe, Literatur, Mann und Frau, Seelenpartner | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

❁ Mild und leise / wie er lächelt . . . – Ist die Zeit der unglücklich Liebenden endlich vorbei?

Noch vor Romeo und Julia sind Tristan und Isolde jenes Paar, dass, wie Siegfried und Brünhilde, jene Liebenden verkörpern, die ihre Liebe nicht wirklich leben konnten. Immerhin waren Tristan und seiner Isolde in Richard Wagners Oper eine fulminante Liebesnacht vergönnt, bei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter über unsere Seele, Fülle des Lebens, Gedicht, geistige Welt, Leben und Tod, Liebe, Literatur, Mann und Frau, Mythologie, Seelenpartner, Symbol als Wirklichkeit | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen