Schlagwort-Archive: Schatten

Achtsam gegenüber Mascha Kaléko: so anrührend, so gefährlich! – Zu ihrem Gedicht „Rezept“.

  Jage die Ängste fort und die Angst vor den Ängsten. Für die paar Jahre wird wohl alles noch reichen. Das Brot im Kasten und der Anzug im Schrank. Sage nicht mein. Es ist dir alles geliehen. Lebe auf Zeit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fülle des Lebens | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Ohne Demut keine Liebe – Hildegard von Bingen: Die Rede der Liebe.

Obiges BuchCover, der unten folgende Textauszug und Der Brunnen des Lebens sind dem leider nicht mehr aufgelegten, im Pattloch-Verlag erschienenen Buch Hildegard von Bingen. Das Buch vom Wirken Gottes. Liber divinorum operum; Augsburg 1998 entnommen. Hildegard von Bingen ist einer der größten, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter über unsere Seele, Fülle des Lebens, geistige Welt, Liebe, seelische und geistige Erziehung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Hochjagd auf Automobile: Im Magischen Theater des Steppenwolfs.

Ein Jammer, dass Hermann Hesse in seinem Roman Steppenwolf seinen Protagonisten Harry Haller mit Hilfe eines weißen Pülverchens, sprich Kokain, Zugang zum Magischen Theater finden lässt, jenem runden, hufeisenförmigen Korridor eines Theaters, dessen beide Bögen viele, viele Türen enthalten, hinter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fülle des Lebens | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen