Schlagwort-Archive: Momo

Rückwärts auf dem Weg nach innen: Was wir von Michael Endes Momo und Meister Hora lernen können.

Aus dem Blütenstaub-Fragment 18: Wir träumen von Reisen durch das Weltall: ist denn das Weltall nicht in uns? Die Tiefen unsers Geistes kennen wir nicht. – Nach Innen geht der geheimnisvolle Weg. In uns oder nirgends ist die Ewigkeit mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter über unsere Seele, Fülle des Lebens, inneres Kind, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Mörikes „Denk es, o Seele!“ – Gedanken, auch, aber nicht nur zum katholischen Allerseelen und zum evangelischen Ewigkeits-Sonntag

Ein Kennzeichen unserer Kultur ist es, dass das „Mensch, werde wesentlich“ des Angelus Silesius sie seit Jahrhunderten wie ein roter Faden durchzieht. Dieser rote Faden zeigt sich auch in der aktuellen ARD-Themenwoche. Aber letztere ist zu einer lobenswerten Ausnahme geworden, denn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter über unsere Seele, Fülle des Lebens, Gedicht, Leben und Tod, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

„Wie Liebe tiefe Kunde gibt“ – Über Hugo von Hofmannsthals „Weltgeheimnis“.

Hugo von Hofmannsthal (1874-1929)   WELTGEHEIMNIS   Der tiefe Brunnen weiß es wohl, Einst waren alle tief und stumm, Und alle wussten drum.   Wie Zauberworte, nachgelallt Und nicht begriffen in den Grund, So geht es jetzt von Mund zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter über unsere Seele, Fülle des Lebens, Gedicht, Symbol als Wirklichkeit | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen