Schlagwort-Archive: Brecht

Über wahre Liebe, gegen allen Gender-Trend und ein göttlicher One-Night-Stand: Goethes Ballade „Der Gott und die Bajadere“. Hinreißend.

Ja, ich finde diese Ballade hinreißend, obwohl die Kritik an ihr wahrlich laut war und ist, ist der Gott Shiva – hier Mahadöh genannt – doch scheinbar der reine Macho, eine Frau wieder einmal von einem Mann abhängig und so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fülle des Lebens, Gedicht, Mann und Frau | Verschlagwortet mit , , , , , , | 6 Kommentare

Als ob die Gottheit nahe wär´ – Friedrich Schillers „Die Kraniche des Ibykus

Lange Zeit habe ich mit dieser Ballade wenig angefangen. Kaum etwas an ihr hat mich angezogen, ja, ich fand sie ziemlich langatmig und thematisch uninteressant, obwohl sie ja nun – wie ich mittlerweile finde – wirklich nicht langatmig ist und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fülle des Lebens, Gedicht, Leben und Tod, Literatur, Symbol als Wirklichkeit | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen